Unternehmen - Organisation

Seit 1941 besitzt die Stadt Maienfeld 100 Prozent an der Aktiengesellschaft „AG Elektrizitätswerk Maienfeld (EWM)“. Die Gesellschaft bezweckt, die Stadt ausreichend, sicher und preisgünstig mit elektrischer Energie zu versorgen. Diese kann das EWM einkaufen oder selbst produzieren. Die Eigenproduktion erfolgt mit dem Trinkwasserkraftwerk Wissmürli.
Das EWM ist privatwirtschaftlich und selbsttragend zu führen und technisch nach neuzeitlichen Erkenntnissen auszurüsten. Diese Hauptaufgaben sind in den Statuten geregelt.
 

Der Verwaltungsrat des EWM besteht aus vier Mitgliedern. Der Verwaltungsrat des EWM setzt sich wie folgt zusammen:

  • Marc Handlery, Präsidium
  • Christof Kuoni, Finanz- und Rechnungswesen
  • Christian Dürr, Technik
  • Marco Padrun, Marketing und Kunden

Die Verwaltungsräte sind auch Mitglied der Geschäftsleitung, welcher noch die weiteren Personen angehören:

  • Michael Utiger, Verrechnung und Energieberatung
  • Peter Mauchle, Netzplanung

Sekretariat:

  • Georg Horrer